Galaxy Donuts

 

 

21 Mini-Donuts

 

Zutaten für den Teig:

190g Cashewkerne (alternativ Cashewmus)

150g Dattelpaste

1 TL Sonnenblumenlecithin

2TL Reishipulver

100g Erdmandelmehl

110g Kakaobutter zerlassen

 

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten in den Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Die Masse dann in Mini-Donut-Formen geben und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann kann das Icing aufgetragen werdem.

 

Icing:

125g Cashewkerne (alternativ: Cashewmus)

60g Kakaobutter (zerlassen) 55g Kokosöl (zerlassen)

100g Yacónpulver

1/2 TL Flohsamenschalen

1/2 TL Sonnenblumenlecithin

(optional: 1 TL Kalziumalge)

 

Für die Farbe:

blau = Magic Blue

gelb = Kurkuma

rot = Erdbeerpulver

lila = Acaipulver oder Blaubeerpulver

grün = Chlorellapulver

babyblau = Einhorn-Zauber

 

Alternative der Farben: Es können auch frische Früchte verwendet werden.

Dadurch verringert sich die Haltbarkeit auf ein paar Tage. Dann die Donuts im Kühlschrank aufbewahren.

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten für das Icing in den Mixer geben und zu einer homogenen Creme mixen.

Anschließend das Icing in so viele Teile Teilen wie es Farben geben soll. Die einzelnen Teile mit den Farbgebenden Zutaten so mischen/mixen/rühren bis die gewünschte Farbgebung erreicht wurde. Die bunten Icings in den Kühlschrank stellen und ca. 1/2-1 Stunde abkühlen lassen bis sie leicht zähflüssig sind. So haften sie besser an den Donuts.

Eine schmale kleine Schale (etwas größer als der Donut) nehmen und die einzelnen Farben als Klekse hineingeben, bis eine Höhe von ca. 0,5-1 cm erreicht ist.

Den Donut nehmen und in das icing tunken, im Icing halten und eine leichte Drehbewegung in eine Richtung machen. Den Donut herausziehen und auf ein Gitternetz zum abtropfen stellen. Den Vorgang wiederholen bis alle Donuts ein Icing haben.

Zwischendurch das Icing immer wieder neu einfüllen, so dass wieder farbig getunkt werden kann!