Shopauskunft 4.97 / 5,00 (10 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Sonja
28.03.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
10 Bewertungen

SCHOKO-KIRSCH „KÄSE“ KUCHEN

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2016-07-11 11:36:00 / Rezepte: Kuchen, Kekse & Co. Rezepte (gesamt) / Kommentare 0
SCHOKO-KIRSCH „KÄSE“ KUCHEN -

Schoko-Kirsch „Käse“ Kuchen

Diesen köstlichen Kuchen habe ich mit sonnengereiften Sauerkirschen aus unserem Garten zubereitet. 

Ein wahrer Hochgenuss!

Zubereitung: 15 Minuten, Wartezeit: 6 Stunden
Equipment: Küchenmaschine, Mixer, 1 Springform (18 cm Ø)

Zutaten:
Boden:

80 g Quinoa
70 g Erdmandeln, geschält (alternativ: Haselnüsse)
100 g Dattelpaste/Datteln
3 EL Kakaopulver
1 MS Vanillepulver
1 Prise Salz
1 EL Kakaobutter, flüssig


Füllung:

200 g Cashewkerne, Bruch
350 ml Wasser
100 ml Kakaobutter, flüssig
150 ml Yacónsirup (alternativ: z.B. Agavensirup oder Kokosblütensirup)
130 g Kakaopaste/-liquor, erwärmt
1 TL Reishipulver
½ TL Vanillepulver
1 TL Sonnenblumenlecithin
300 g Kirschen (entsteint) (alternativ: Blaubeeren)


Deko:
20 Kirschen

Zubereitung:
Quinoa waschen und für zwei Stunden einweichen. Danach mit frischem Wasser spülen und für ca. 12 Stunden ankeimen lassen. Nochmals gut spülen und in die Küchenmaschine geben. Alle weiteren Zutaten für den Boden hinzufügen und zu einem noch leicht de nierten Teig verarbeiten.
Den Boden der Springform mit dem Teig gleichmäßig auskleiden.
Für die Kuchenfüllung Cashewkerne, Wasser und die üssige Kakaobutter in den Mixer geben und bei höchster Stufe für ca. eine Minute zu einer Creme mixen.
Alle weiteren Zutaten bis auf die Kirschen in den Mixer geben und alles miteinander vermixen. Die Füllung in eine Schüssel geben, die Kirschen unterheben und in die Springform gießen.
Mit den übrigen Kirschen dekorieren und für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit wünscht Kirstin Knufmann