Shopauskunft 4.97 / 5,00 (9 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
9 Bewertungen

DOMINOSTEINE

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2016-01-08 10:24:00 / Rezepte: Kuchen, Kekse & Co. Rezepte (gesamt) / Kommentare 0
DOMINOSTEINE -

Dominosteine

3. Platz: PureRaw Rezeptwettbewerb 2015, RawFood Award

"Omas liebstes Weihnachtsrezept"

Gewinner: Collin-Elias B.

Dominosteine

Zutaten: 
Lebkuchenteig: 
100 g gekeimter Buchweizen (für 2-3 Tage keimen lassen) 
100 g Dattelpaste, entsteint (alternativ: frische Datteln)
1 mittlere reife Banane 
2 EL Kokosraspeln 
2 gehäufte TL Kakao- oder Carobpulver
(optional: 5 Tr. Haselnuss-Aroma-Öl !nicht roh!)
½ TL Vanillepulver 
1 TL Lebkuchengewürz
3 EL Flohsamenschalen

Kirsch-Schicht: 
200 g Sauerkirschen, aufgetaut (im aufgetauten Zustand etwa die Menge, die in den kleinen Personal-Blender Behälter passt) 
1 EL Dattelpaste, entsteint (alternativ: 3 frische Datteln)

1 EL gehäufte, Flohsamenschalen

½ TL Vanillepulver 


Glasur: 
2 EL Kokosmus 
1 El Kakao- oder Carobpulver
Vanillepulver  und Zimt (Sorte: Ceylon) (nach Geschmack)


Zubereitung: 
1. Den Buchweizen nach Anleitung für 2-3 Tage keimen lassen. 
2. Den gekeimten Buchweizen in einen Hochleistungsmixer mit Stößel geben. Darauf die Kokosflocken, Kakao/Carob, Haselnuss-Aroma-Öl, Lebkuchengewürz und Vanille geben (damit es beim mixen nicht zu sehr staubt zwischen die Zutaten) und dann noch die Banane und die Datteln darauf geben. Nun alles gut durchmixen, bis alles fein püriert ist. 
3. Nun die Flohsamenschalen hinzugeben und nochmals gut durchmixen. 
4. Den Ring von der 18 cm Kuchen-Springform ohne den Boden auf eine Dörrfolie stellen und die Hälfte des Lebkuchen-Teiges darin gleichmäßig verteilen. Den Teig vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen und abnehmen. 
5. Dieses nun mit der 2 Hälfte des Teiges wiederholen. 
6. Den Teig für 4 Stunden bei etwa 42 C° dörren.

7. Die Kirschen in den Mixer geben und mixen, bis keine Stücke mehr enthalten sind. Nun alle weiteren Zutaten hinzufügen und für etwa eine Minute mixen. 
8. Einen getrockneten Lebkuchenboden mit der Seite die auf der Folie lag nach oben mit dem Kuchenring umformen. Darauf wird nun die Kirschfüllung gleichmäßig verteilt und dann der zweite Lebkuchenboden mit der Seite, die auf der Folie lag nach unten auf die Kirschfüllung gelegt. 
9. Kokosmus vorsichtig in einem warmen Wasserbad zum schmelzen bringen. Alle weiteren Zutaten einrühren und die Schokocreme auf dem Dominostein-Kreis gleichmäßig verstreichen. 
10. Den Ring vorsichtig mit dem Messer vom Kuchen lösen. 
11. Das Ganze für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es sich besser schneiden lässt. 
12. Anschließend den Dominostein-Kreis in beliebig grosse Vierecke schneiden.

Auf Instagram findest Du Collin-Elias B. unter: raw_coco88