Shopauskunft 4.97 / 5,00 (9 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
9 Bewertungen

DOUBLE K’S BY CARMEN HERCEGFI

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2017-11-03 14:38:00 / Rezepte: Kuchen, Kekse & Co. Rezepte (gesamt) RawFood Award / Kommentare 0
DOUBLE K’S BY CARMEN HERCEGFI -

Double K’s

PROTEIN, MAGNESIUM, EISEN, ZINK, CALCIUM, VITAMIN B2

Unsere RawFood Award Jurorin Carmen Hercegfi hat uns ein tolles Schoko-Keks-Rezept zur Verfügung gestellt. Die veganen Kekse sind einfach ein Genuss!

Zutaten

1 reife Banane

80 g Mandelkerne

150 g Kokosmehl

100 g Kokosblütenzucker

150 g Kokosöl

4 EL Kakaopulver

3 g Kalziumalge

1 TL Vanillepulver

1 TL Natron

Zubereitung

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Banane mit einer Gabel zerdrücken,

Mandelkerne mahlen, mit allen anderen Zutaten mischen und mit den

Händen gründlich verkneten.

Eine apfelgroße Menge Teig zu einem Ball formen, auf einem großen Küchenbrett

mit einem kleinen Nudelholz ausrollen und die gewünschte Form

ausstechen.

Fortfahren, bis der komplette Teig verarbeitet ist. Auf einem

mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 10 Minuten backen.

Carmens Tipp:

Dieses Rezept ist sehr gut für Schwangere und Stillende geeignet. Kokosmehl,

Kokosblütenzucker und Mandeln beeinflussen den Blutzuckerspiegel kaum, da

sie sehr ballaststoffreich und gleichzeitig kohlenhydratarm sind. Außerdem

enthält Kokosmehl keine Phytinsäure, wodurch die Aufnahme der reichlich

vorhandenen Mineralien nicht behindert wird. Kokosmehl enthält außerdem

alle acht essenziellen Aminosäuren und ist basisch. Insbesondere der Ballaststoffreichtum

kommt deiner Verdauung in der Schwangerschaft zugute. Im

Optimalfall weichst du die Mandeln über Nacht ein und trocknest sie im Dörrgerät

wieder. Als schnellere Alternative kannst du die Mandeln auch in einer

beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe anrösten, bevor du sie mahlst.

 Dieses Rezept und viele tolle weitere Rezepte und Tipps findet ihr im Buch "Vegan in anderen Umständen" von Carmen Hercegfi und Sarah Gebhardt, erschienen im GrünerSinn-Verlag.