Shopauskunft 4.97 / 5,00 (10 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Sonja
28.03.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
10 Bewertungen

GEMÜSEPIZZA

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2016-11-02 14:28:00 / Rezepte: Hauptspeisen Rezepte (gesamt) / Kommentare 0
GEMÜSEPIZZA -

Gemüsepizza

Für 2-3 Pizzen

Equipment

Mixer

Küchenmaschine (für den "Parmesan")

Tomatensauce:

4 Tomaten

5 getrocknete Tomaten

1 Knoblauchzehe

1 EL Kakaopulver

1/2 Stange Sellerie

Schisandrabeeren

1/2 rote Paprika

1 Möhre

2 EL Olivenöl

Pfeffer, Salz, Chili nach Belieben 

"Käse"sauce:

2 Möhren

1/2 Zucchini

1/2 Stange Sellerie

4 EL BOBEI -Backen ohne Butter und Ei

2 Prisen Muskat

2 TL Agaricus-Pilzpulver

2 EL Senf

Pfeffer, Salz nach Belieben 

"Parmesan":

50 g Cashewkerne

50 g Pinienkerne

etwas Salz

Belag:

2 Tomaten 

1 HV Pilze (Champignon)

1/2 Paprika

60 g Spinat

Meeresalgen-Mix Noriflocken

frische Kräuter nach Wahl (z.B. Basilikum, Oregano, etc.)

Zubereitung:

Für die Tomatensauce das Gemüse waschen und in grobe Stückchen schneiden. Alle Zutaten in einen Mixer geben und unter Zugabe von etwas Wasser die Tomatensauce mixen. Mit Gewürzen abschmecken.

Für die "Käse"sauce das Gemüse waschen und in grobe Stückchen schneiden. Alle Zutaten in einen Mixer geben und unter Zugabe von etwas Wasser die cremige "Käse"sauce mixen. Mit Gewürzen abschmecken.

Für den "Parmesan" alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und zu einer Parmesankonsistenz verarbeiten.

Das Gemüse für den Belag waschen und die Paprika, Pilze und Tomaten in feine Scheiben schneiden.

Die Tomatensauce auf den Pizzaboden streichen. Das Gemüse darauf verteilen und etwas "Käse"sauce darüber verteilen. Mit Parmesan abrunden. Fertig!

Tipp: Schmeckt auch aus dem Dörrautomaten sehr lecken, wenn die Pizza etwas angewärmt ist.