Koch Oliver Skoluda hat uns ein tolles Frischkäserezept mit zusätzlichen leckeren Variationen zur Verfügung gestellt. Die Rezepte hat er bei der VeggieWorld in Berlin an unserem Stand präsentiert und wir kamen gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Folgend haben wir seine zwei Basisrezepte sowie die Variationen für euch zusammengestellt.

 

Frischkäse

 

 

Basisvariante I

 

Zutaten

80 g       Cashewkerne eingeweicht für mind. 6 Std.

20 g       Pinienkerne

30 g       Zederkerne

25 ml    Brottrunk

95 ml    ungesüßte Nuss- oder Sojadrink

2 Pr.      Salz

 

Zubereitung

Alles in einem Mixer fein pürieren, so dass eine schöne feine Konsistenz entsteht.             

 

Festere Konsistenz:

Mit Hilfe von einem Passiertuch abtropfen lassen.

 

Mehr Käsegeschmack:

Verwendung von Hefeflocken

 

Geschmack säuerlicher:

Den Frischkäse noch über Nacht ruhen lassen

 

Geschmack lieblicher:

Sofort verarbeiten und kaltstellen, und evtl. den Brottrunk Auswechseln mit ungesüßten Nuss- oder Sojadrink

 

 

Basisvarinate II:  aus veganem Joghurt

 

Zutaten

160 g     Cashewkerne eingeweicht von ca. 8Std.

40 g       Pinienkerne

60 g       Zederkerne

3-4 EL   veganer Joghurt* je nach Konsistenz

              Salz

 

Zubereitung

Alles zusammen in einem Mixer pürieren, bis eine feine Masse entsteht.

 

 

* Joghurt herstellen:

Nuss- oder Sojadrink mit veganen Joghurtkulturen versetzten und mind. 8 Std. bei 43°C ruhen lassen. Je länger der Joghurt bei der Temperatur ruht und sich enzymatisch verändert, desto säuerlicher wird der Joghurt

 

 

Affinieren vom Frischkäse der Variante I oder der Variante II 

wenn nach dem Affinieren der Frischkäse zu weich ist, kann er mit etwas Flohsamenschalen angedickt werden

 

 

Ananas trifft Kaffee

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

1 Zehe  Knoblauch

35 g       Ananas getrocknet

3EL        Kaffee

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Tomatenpesto und Majoran

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

30 g       Tomatenpesto

2 g         frischer Majoran

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Algenwiese

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

10 g       Meeresalgensalat getrocknet

1 Zehe  Knoblauch

              Meersalz

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Apfel und rosa Beere

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

35 g       getrockneter Apfel

5 g         rosa Beeren

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Heidelbeere vereint mit Zimt

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

35 g       Heidelbeeren

2 g         Zimt

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Himbeere und Vanille

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

35 g       Himbeeren

3 g         Vanillemark

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Aprikose und Sonnenfeuer

 

Zutaten

250 g     Frischkäse

35 g       getrocknete eingeweichte Aprikosen

5 g         Sonnenfeuer

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

alter gereifter Käse mit Frischkäse

 

Zutaten

250 g Frischkäse

2-4     Blätter From Age Leaves

           grober Pfeffer

 

Zubereitung

Alles im Mixer fein pürieren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Frischkäse-Praline

 

Zubereitung

Die oben genannten Frischkäse mit Flohsamenschalen andicken, so dass von dem Frischkäse in der Hand kleine Kugeln geformt werden können. Diese Kugel in geschmolzener dunkler Schokolade eintauchen und abtropfen lassen. Nach Belieben kann dieser Vorgang auch gerne wiederholt werden, je nach Geschmack der Schokolade. Diese Pralinen kalt stellen, damit die Schokolade aushärten kann, was den Knusper- und Cruncheffekt erhöht.