Shopauskunft 4.97 / 5,00 (9 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
9 Bewertungen

Warum unsere Chlorella und Spirulina aus Deutschem Anbau nicht biozertifiziert sind

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2024-01-16 10:41:00 / Aktuelles Produktwissen / Kommentare 0
Warum unsere Chlorella und Spirulina aus Deutschem Anbau nicht biozertifiziert sind - Warum unsere Chlorella und Spirulina aus Deutschem Anbau nicht biozertifiziert sind

 In diesem Artikel möchten wir transparent darauf eingehen, warum unsere Mikroalgen derzeit nicht biozertifiziert sind, obwohl Qualität für uns oberste Priorität hat.

Hintergrund der EU-Bioverordnung

Seit Ende 2015 ermöglicht die EU-Bioverordnung grundsätzlich die Biozertifizierung von Mikroalgen. Allerdings gestaltet sich dieser Prozess anspruchsvoll, da er spezifische Substrate (Dünger) erfordert. Nach intensiven Prüfungen haben wir festgestellt, dass einige dieser Substrate entweder nicht vegan sind oder unseren hohen Qualitätskriterien nicht entsprechen. Zusätzlich möchten wir betonen, dass der Transport von Düngemitteln wie Guano um die Welt weder vegan noch optimal für die Algen ist und nicht unseren Nachhaltigkeitsstandards entspricht.

Einzigartiger Anbauprozess für höchste Qualität

Um die bestmögliche Qualität unserer Chlorella und Spirulina sicherzustellen, setzen wir auf einen einzigartigen Anbauprozess. Unsere Chlorella Mikroalgen wachsen in einem artesischen Quellwasser aus einem Tiefbrunnen in 45 Metern Tiefe. Dieses Wasser wird mit hochreinen Nährsubstraten kombiniert, wie zum Beispiel Nitrat, das von der Alge vollständig verstoffwechselt wird.

Standards und Kontrollen

Unser Anbau in Klötze/Altmark erfüllt die höchsten internationalen Standards, darunter GMP, HACCP, ISO 9001 und ISO 22000. Die Mikroalgen werden einer fortlaufenden Überwachung durch das hauseigene Labor, staatliche Überwachungsämter und externe Labore unterzogen, um sicherzustellen, dass sie den höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Warum vorerst keine Biozertifizierung?

Trotz der Möglichkeit, unsere Mikroalgen biozertifizieren zu lassen, haben wir uns vorerst dagegen entschieden. Dieser Schritt dient dazu, sicherzustellen, dass alle von uns verwendeten Substrate und Prozesse unseren eigenen strengen Qualitätsstandards entsprechen. Eure Gesundheit und Zufriedenheit, sowie der hohe Qualitätsstandard unserer Algen, stehen für uns an erster Stelle.