Shopauskunft 4.97 / 5,00 (9 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

A. Liske
02.02.2024 zum PureRaw Bewertungsprofil
Seb
14.12.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
SK
13.11.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Biene
12.09.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
PuK
22.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
jullec0017
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Berana S.
21.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Ricarda
20.08.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Sylsch
12.07.2023 zum PureRaw Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.97 / 5,00
9 Bewertungen

Enthält Chlorella Vitamin B12 oder nicht? Von welchen Faktoren es abhängt

PureRaw - natürlich · roh · vegan
2024-01-02 08:37:00 / Aktuelles Produktwissen / Kommentare 0
Enthält Chlorella Vitamin B12 oder nicht? Von welchen Faktoren es abhängt - Enthält Chlorella Vitamin B12 oder nicht? Von welchen Faktoren es abhängt, bioverfügbar

Chlorella, die grüne Mikroalge, hat in den letzten Jahren aufgrund ihres Nährstoffreichtums und ihres Potenzials als Nahrungsergänzungsmittel viel Aufmerksamkeit erregt. Insbesondere die Frage, ob Chlorella Vitamin B12 enthält oder nicht, ist Gegenstand intensiver Forschung und wird kontrovers diskutiert. Die Antwort darauf scheint von der richtigen Kultivierungsmethode und der präzisen bakteriellen Begleitflora abzuhängen.

Hintergrund

Vitamin B12, auch bekannt als Cobalamin, ist ein essenzielles Vitamin, das vor allem in tierischen Produkten vorkommt. Chlorella, eine Alge, die natürlicherweise in Süßwasser vorkommt, wurde in der Vergangenheit als potenzielle pflanzliche Quelle für Vitamin B12 betrachtet. Allerdings variiert der Vitamin-B12-Gehalt in Chlorella erheblich und hängt von der Anbaumethode ab. Die Chlorella aus dem Glasröhrensystem in Klötze bildet hier eine herausragende Ausnahme. Sie ist das Lebensmittel mit dem mit Abstand höchsten Gehalt an Vitamin B12, welches tatsächlich zu 100% bioverfügbar ist und sich aus drei Cobalaminen zusammensetzt.

Die Bedeutung der Kultivierungsmethoden

Neueste Erkenntnisse legen nahe, dass der Vitamin-B12-Gehalt in Chlorella stark von der Kultivierungsmethode abhängt. Insbesondere Chlorella, die in einem Photobioreaktor (kurz PBR) aus Klötze kultiviert wird, siehe obiges Bild, zeigt sich als eine außerordentliche Quelle für bioverfügbares Vitamin B12. Das Glasröhrensystem ermöglicht optimale Wachstumsbedingungen und eine präzise Kontrolle der Umweltfaktoren.

Die Rolle der bakteriellen Begleitflora

Entscheidend ist auch die bakterielle Begleitflora, die während des Anbauprozesses vorhanden ist. Unter bestimmten Bedingungen können Bakterien, die natürlicherweise in der Umgebung vorhanden sind oder gezielt zugeführt werden, Vitamin B12 synthetisieren. Dieser Prozess spielt eine zentrale Rolle bei der Bestimmung des Vitamin-B12-Gehalts in Chlorella.

Unsere Chlorella aus dem Glasröhrensystem in Klötze

Chlorella, die im PBR „Photobioreaktor“ in Klötze kultiviert wird, siehe obiges Bild, zeichnet sich durch einen bemerkenswert hohen Gehalt an bioaktivem Vitamin B12 aus – ganze 100 µg pro 100 g. Bei einer empfohlenen Tagesdosis von 3 g entspricht dies 120% der Nährstoffreferenzwerte (NRV) für Vitamin B12.

Fazit

Nicht jede Chlorella enthält Vitamin B12. Der Gehalt an Vitamin B12 in Chlorella kann sehr stark schwanken. Demnach sind beide Aussagen richtig: Chlorella enthält Vitamin B12 und auch nicht! Hier muss differenziert werden, da die Anbaumethode und die dabei vorhandenen Parameter einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität, sowie die Inhalts- und Nährstoffe der Chlorella haben.

Die Untersuchungen zu Chlorella und Vitamin B12 liefern faszinierende Einblicke in die Bedeutung der Kultivierungsmethoden und der dabei vorhandenen bakteriellen Begleitflora. Die Chlorella Alge aus dem PBR in Klötze ist eine zuverlässige Quelle für zu 100% bioverfügbares Vitamin B12 und spielt eine wichtige Rolle bei einer gesundheitsbewussten Ernährung.