Natürlich haben wir für unseren RawFood Award 2018 wieder eine erstklassige Jury ausgewählt, die gemeinsam mit uns eure Rezepte ausprobieren und verkosten wird. Nach und nach möchten wir euch unsere Jurymitglieder gerne vorstellen. Den Anfang mach Koch Oliver Skoluda, der in diesem Jahr das erste Mal dabei ist. Wir haben ihn, um ein kurzes Interview gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stelle dich kurz vor, wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Oliver Skoluda und zurzeit Küchendirektor des Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster Westfalen. Der Weg bis dahin brachte viele Weiterbildungen mit sich, in den ich teilweise ehrenamtlich in Funktion stehe, dazu gehört staatlich geprüfter Betriebswirt, diätisch geschulter Koch, Küchenmeister und Ausbilder für diesen Beruf, Diplom Biersommelier AT, Diplom Kaffeesommelier AT, Diplom Edelbrandsommelier AT, Käsesommelier und Mineralwassersommelier. Neben meinem ehrenamtlichen Funktionen, und dem Hauptberuf als Küchendirektor, arbeite ich noch für die Firma Retigo Deutschland (Kombidämpfer-Hersteller). Meine dortigen Aufgaben sind die individuelle und passgenau Beratung der Benutzer mit dem Umgang, das Individualisieren, die Programmierung und Optimierung, bis hin zu verschiedenen Tests beim Garen und von Lebensmitteln.

 

Welcher Punkt in Deinem Leben hat dich dazu gebracht, Dich für eine vegetarische, vegane, oder roh-vegane Ernährung zu entscheiden?

Auf der VeggieWord in Düsseldorf habe ich den Anstoß gefunden, mich über verschiedene Ernährungsformen zu informieren, mich intensiv damit auseinander zusetzen und die bis zum heutigem Zeitpunkt weiter für mich zu optimieren. Besonderes in meiner Funktion als Küchendirektor und Anwendungsberater.

 

Was fasziniert Dich besonders an dieser Art der Ernährung?

Das Bewusstsein für Lebensmittel und unterschiedliche Formen von Ernährung und die damit verbundenen vielen Möglichkeiten einer differenzierten Ernährung, aber auch die grundsätzliche Einstellung zu Lebensmitteln vom Produzenten bis hin zum Endverbrauer.

 

Dein Lieblingsrezept?

Mein Lieblingsrezept ist Rote Beete Ravioli mit Cashewkernfüllung an Meeresalgenpesto und Popcorn Shoots.

 

Welche sind Deine liebsten Powerfoods?

Blaue Spirulina, Oca, Yacon und Acai.

 

Welche Verbindung hast Du zu PureRaw?

Eine individuelle Zusammenarbeit mit Kirstin Knufmann, inkl. spannender Pläne für die Zukunft, die noch nicht verraten werden. Man darf sich auf einiges freuen.

 

In welcher Tätigkeit verlierst du Dich und vergisst Zeit und Raum?

In allem rund ums Kochen, das ist einfach meine Leidenschaft, vom kreieren neuer Rezepte, über Ideenentwicklung für das Kochen und Zubereiten an sich bis zum Ausprobieren von Methoden zum Garen von Lebensmittel, hier kann ich mich stundenlang verlieren.

 

Was ist aktuell im Fokus Deiner Aufmerksamkeit und welche Projekte liegen Dir für die Zukunft am Herzen?

Aktuell ist es die Entwicklung und das Planen einer tollen Zusammenarbeit mit PureRaw und Kirstin.