Feine Limetten-Törtchen by Tofukind

Heute werden feine Limetten-Törtchen gezaubert. Sie schmecken wunderbar fein, bestechen durch reichhaltige und aromatische Zutaten und begeistern dich und deine Freunde garantiert. Lass dich von der Avocado nicht abschrecken, die schmeckt man nicht raus. Dafür sorgt sie für eine unschlagbar cremige Konsistenz! Fangen wir an, wir haben einiges vor.

 

 

Für den Boden

140 g Macadamianüsse

35 g Kokosraspeln

40 g Datteln

½ TL gemahlene Vanille

1 EL Reismalz (alternativ Yaconsirup / Agavesirup)

 

Für die Füllung

3 wirklich reife Avocados. Wenn sie besonders groß sind, reichen zwei aus. Falls die gekauften Avocados noch nicht reif sind, kannst du sie zu Hause nachreifen lassen. Die feinsten gibt’s im Bio Handel. Dort sind sie üblicherweise nicht sonderlich groß bzw. entsprechen ihrer ursprünglichen Größe. Davon kannst du drei Stück kaufen.

5 Limetten

 

Plus

Ein Mixer oder eine Küchenmaschine

Muffin-Förmchen, am besten aus Silikon

 

Zubereitung

Fangen wir mit dem Boden an. Hierfür werden die Macadamianüsse fein gemahlen und anschließend mit den Kokosraspeln, den süßen Datteln und der gemahlenen Vanille vermischt.

Achte darauf, dass die Masse nicht super homogen wird, sondern noch kleine Stückchen erkennbar sind. Wenn die Masse deines Erachtens nach noch nicht genug klebt – und kleben muss sie! – dann gib etwas Reismalz dazu, das sorgt für die nötige Konsistenz.

Das ist der Boden für deine leckeren Törtchen, welcher jetzt gleichmäßig auf die Silikon-Förmchen verteilt und kaltgestellt wird.

 

Jetzt machen wir uns an den oberen Teil, die Füllung. Hierfür werden die (wirklich reifen) Avocados, der Saft der Limetten und die Schale von 4 Limetten gemeinsam mit Reismalz und Vanille gemixt. Schmeckt die cremige Paste gut ab, wenn sie dir noch nicht süß genug ist, kannst du mit einem Süßungsmittel deiner Wahl nachhelfen, z.B. einem Spritzer Ahornsirup. Benutze Sirup aber in Maßen, damit die Konsistenz nicht flöten geht.

 

Die Füllung wird auf die kaltgestellten Böden verteilt und mit einer Scheibe Limette und fein geriebener Limettenschale garniert. Tofukindertipp: Friere die Törtchen ein und hol sie eine Stunde vor dem eiskalten Servieren aus der Truhe. Traumhaft!

 

Schau doch mal Tofukind vorbei und lasst dich von den tollen Rezepten inspirieren!