CRAZY COFFEE

Tiramisu

 

 

1 BLECH ( 3 0 X 2 5 CM)

 

FÜR DEN VANILLEESPRESSO-TEIG

370 g Dattelpaste

1050 g Mandeltrester

100 ml Mandelmilch

30 g Espressopulver

7 TL Kokosöl

1 TL Vanillepulver

½ TL Kristallsalz

 

FÜR DEN SCHOKOLADENTEIG

30 g Irish Moos, gereinigt und eingeweicht

200 ml Mandelmilch

160 g Dattelpaste

25 g Kakaopulver

1 TL Vanillepulver

1 Prise Kristallsalz

80 g Kakaobutter, zerlassen

3 TL Kokosöl, zerlassen

 

FÜR DEN SAHNECREME-TEIG

30 g Irish Moss, gereinigt

und eingeweicht

150 g Cashewkerne, halbiert

und eingeweicht

350 ml Kokosmilch

80 g Kakaobutter, zerlassen

100 ml Kokosöl, zerlassen

70 g Birkenzucker/ Xylitol

¾ TL Vanillepulver

1 Prise Kristallsalz

 

AUSSERDEM

6 TL Kakaopulver

 

 

Zubereitung: 30 Minuten • Ruhen: mind. 5 Stunden

 

Für den Vanille-Espresso-Teig alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und zu einem feinen Teig kneten. Diesen in zwei gleich große Portionen teilen. Eine Portion auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit den Händen oder der Rückseite eines Esslöffels gleichmäßig und fest andrücken. Die zweite Teigportion zunächst beiseitelegen.

Für den Schokoladenteig das Irish Moss mit der Mandelmilch und 100 ml Wasser in den Hochleistungsmixer geben und 1–2 Minuten auf höchster Stufe mixen, bis das Irish Moss vollständig aufgelöst ist. Anschließend Dattelpaste, Kakaopulver, Vanillepulver und Kristallsalz hinzufügen und gut untermengen. Zuletzt die Kakaobutter und das Kokosöl dazugeben und alle Zutaten zu einem cremigen Teig verarbeiten. Diesen über den auf dem Blech verteilten Vanille-Espresso-Teig gießen und für etwa 2 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis der Schokoladenteig fest angedickt ist. Die zweite Portion des Vanille-Espresso-Teigs etwa in der Größe des Blechs gleichmäßig dick ausrollen, dann auf den Schokoladenteig legen, andrücken, glätten und den Kuchen erneut in den Kühlschrank stellen, bis der Sahne-Creme-Teig zubereitet ist.

Für den Sahne-Creme-Teig alle Zutaten in den Hochleistungsmixer geben und 1–2 Minuten auf höchster Stufe mixen, bis das Irish Moss vollständig aufgelöst ist. Den Teig über den gekühlten Kuchen gießen und glatt streichen. Weitere 3 Stunden ins Gefrierfach stellen, bis der Sahne-Creme-Teig fest angedickt ist. Abschließend das Kakaopulver über das Tiramisu sieben. Dieses sofort servieren oder bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

 

 

Dies und weitere wundervolle Rezepte gibt es im Buch "RAW! Meine raffiniertee Rohkostküche" von Kirstin Knufmann, erschienen im Christian Verlag.