Bananenpancakes mit Beeriger-Cashewsahne

Für 6 Stück (ca. 2 EL pro Pancake)

 

Dörrautomat

Mixer

 

Pancake:

3 Bananen

1 Zitrone, Saft

30 g BOBEI -Backen ohne Butter und Ei

20 g Yaconpulver

110 g gekeimter Buchweizen

2 getr. EL Flohsamenschalen

1 Prise Vanillepulver

ca. 100 ml Wasser

 

Cashewsahne:

170 g Beeren (nach Wahl)

150 g Cashewkerne

1/2 Zitrone, Saft

20 g Baobab-Fruchtpulver

3 EL Flohsamenschalen

Süße nach Wahl (wir haben keine Süße genommen, da wir zum Schluss Yaconsirup über die Pancakes gegeben haben.)

ca. 350 ml Wasser

 

Deko:

Kakaonibs

Baobab-Fruchtstücke

Yaconsirup

frische Beeren

essbare Blüten (Foto: Malven)

Kräuter nach Geschmack

 

Zubereitung:

Für die Pancakes alle Zutaten, bis auf die Flohsamenschalen) in einen Mixer geben und zu einem Teig mixen. Die Flohsamenschalen untermixen.

Auf einen Paraflexxbogen 6 Pancakes ca. 0,8 cm dick ausstreichen und für ca. 14-16 Stunden bei 42°C im Dörrautomaten dörren. Nach ca. der Hälfte der Zeit den Paraflexxbogen entfernen, so dass die Pancakes von beiden Seiten trocknen können.

Wichtig ist, dass die Pancakes schön soft/flexibel.

 

Für die Cashewsahne die Cashewkerne, Zitronensaft, Beeren und etwas Wasser zu einer Creme im Mixer mixen. Alle weiteren Zutaten hinzufügen. Kurz mixen und für 10 min. andicken lassen.

 

Die  Pancakes abwechseln mit Cashewsahne und Beeren übereinander türmen und oben mit Blüten, Beeren und Deko nach Belieben dekorieren. Yaconsirup darüber geben. Fertig!