RawFood Award 2018 "non-professional" #2.Platz Fanny Patzschke

 

Zutaten für Springform à 18 cm:

 

Boden:

40 g Mandeln

80 g Kokosraspeln

40 g ungeschälte Hanfsamen

ca. 100 g Sukkari-Datteln

ggf. etwas Wasser

 

Cassis-Algen-"Buttercreme":

120 g verflüssigtes rohes Kokosmus

350 g schwarze Johannisbeeren

ca. 150 g Sukkari-Datteln

1 Banane (ca. 90 g)

1 TL Vanille (ca. 3 g)

½ TL Spirulina-Pulver (ca. 2 g)

20 g Lucuma

20 g Algaedrink/ BOBEI

20 g Kakaonibs

20 g Kakaopulver

 

Deko:

Kokosraspeln (ca. 10 g)

schwarze & rote Johannisbeeren

Pfefferminze

 

Zubereitungszeit: ca. 45 min.

Kühlzeit: ca. 3 Stunden (im Tiefkühler)

 

Vorbereitung:

Springformboden mit Backpapier auslegen, Beeren waschen und von Rispe befreien, Sukkari-Datteln entsteinen und für Boden ggf. einweichen

Boden:

Mandeln, Kokosraspeln und Hanfsamen mischen und alles in Food Processor füllen Sukkari-Datteln nach und nach hinzufügen (falls vorher nicht eingeweicht ggf. etwas Wasser ergänzen) alles zu homogenem Teig verarbeiten Boden in Form geben, festdrücken und kühlen

Cassis-Algen-"Buttercreme":

Kokosmus bei sanfter Hitze verflüssigen und mit Datteln, Algaedrink, Spirulina, Banane, Lucuma, Vanille sowie Johannisbeeren im Hochleistungsmixer unter Zuhilfenahme des Stößels zu homogener, standhafter Masse verarbeiten (Konsistenz ist relativ fest) Hälfte davon gleichmäßig auf Boden und kurz im TK kühlen restliche "Buttercreme" mit Kakaopulver mixen, Kakaonibs manuell einarbeiten und alles gleichmäßig auf gekühlter Schicht verteilen

Deko:

Kokosraspeln gleichmäßig auf Schoko-Schicht verteilen und Torte für ca. 3 Stunden im TK durchkühlen je 1 Rispe schwarze und rote Johannisbeeren waschen und abzupfen Minze waschen und abzupfen Rawcake portionieren und mit Johannisbeeren und Minze fertig dekorieren